Wie ein LIMS ein komplexes zentrales Organisationsmodell in allen Geschäftsbereichen stützen kann, demonstriert das neue Informations- und Managementsystem der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) in Wien. Gemeinsam mit dem Konsortialpartner Siemens Business Services (SBS) realisierte der Bochumer LIMS Spezialist t&p dort ein System, das die vormals auf sieben Standorte verteilten rund 100 Abteilungen aus 18 Bundesanstalten und Bundesämtern zusammenfasst.

LITUS sprach mit Dr. Josef Wolf und Mag. Karin Rose, bei der AGES zuständig für das Programm und Projektmanagement und die interne Projektabwicklung von AIMS (AGES Informations- und Managementsystem).