LIMS jetzt auch in der Kosmetikindustrie – Trendsetter – auch in Sachen LIMS 

Prüfdynamisierung im Labor – lisa.lims ist ein vollständig mit ORACLE Entwicklungswerkzeugen realisiertes LIMS. Es wurde von dem Bochumer Softwarespezialisten t&p als ganzheitliches, modulares System konzipiert. lisa.lims übernimmt bei Bedarf zugleich administrative Tätigkeiten und unterstützt das Labormanagement bei Organisation, Planung und Durchführung zahlreicher komplexer Arbeitsabläufe.

Das System ist in vollem Umfang auf die branchen- und auftragsspezifischen Anforderungen von Labors in Industrie und Behörden adaptierbar und bei renommierten nationalen und internationalen Anwendern bereits seit einigen Jahren erfolgreich im Einsatz. Die aktuelle Programmversion lisa.lims 6i ist internet- und intranetfähig, wodurch vor allem den Kunden von Auftragslabors die Möglichkeit zur fortlaufenden Einsicht in Prüfvorgänge ermöglicht wird.
Von der Karteikarte zum LIMS-Arbeitsplatz: Für den Produktbereich Naturkosmetik konnten bei der Dr. Scheller Cosmetics AG bereits die Analyse-, Auswertungs“und Dokumentationsabläufe zwischen Produktion und Labor deutlich optimiert werden.

LIMS bei der ZPLA, Köln

Besser als jeder Spürhund

Die Analyse von Agrarprodukten und Betäubungsmitteln steht im Mittelpunkt der Laborarbeit beim Zoll. Durch ihre via LIMS automatisierte Analytik trägt die Kölner Zolltechnische Prüf- und Lehranstalt maßgeblich dazu bei, Verwaltungsabläufe und strafrechtliche Prozesse zu beschleunigen.

 

Auswahl und Einführung eines neuen LIM-Systems bei der UFAG AG / Sursee

Auswahl und Einführung eines neuen LIM-Systems bei der UFAG AG / Sursee

Ein Erfahrungsbericht von Martin Egg Die UFAG LABORATORIEN AG aus Sursee ist das marktführende, nach EN 45001 und GMP akkreditierte Dienstleistungslabor für Untersuchung und Forschung in der Schweiz. In acht spezialisierten Ressorts sorgen mehr als 70 Mitarbeiter/innen unter Einsatz neuester Analysentechniken für die rasche Auftragsabwicklung und die persönliche Betreuung der über 6.500 Kunden aus den Bereichen Lebensmittel, Pharma und Agrarökologie.

Evaluation / Produktwahl

Um den steigenden Anforderung bzgl. Sicherheit und Qualität der
Datenverarbeitungssysteme auch in Hinblick auf EN45001, GMP gemäss PIC-Richtlinien und GLP gemäss OECD-Richtlinien gerecht zu werden, wurde die Ablösung des Altsystems bei UFAG Laboratorien AG und die Auswahl eines neuen LIMS (Laborinformations- und Managementsystem) notwendig.

Chronik einer LIMS-Einführung bei Coop Schweiz

Wie alles begann

Der Gedanke an ein neues LIMS kam erstmals 1996 auf. Die Evaluation haben wir 1997 zusammen mit den anderen Anwendern unseres bisherigen LIMS durchgeführt. Das waren die UFAG Laboratorien Sursee (welche dankenswerterweise die Organisation des Ganzen übernommen haben), das Kantonale Labor St. Gallen, das Kantonale Labor Zug und wir, das
Zentrallabor von Coop Schweiz. Von 40 eingereichten Offerten kamen 7 Produkte in die engere Wahl, nach einer weiteren Runde blieben 3 Systeme übrig und lisa.lims hat schlussendlich das Rennen gemacht.