lisa.lims Kernprozesse

Aus mehr als zwei Jahrzehnten Projektkooperation mit nationalen und internationalen Auftraggebern aus unterschiedlichsten Branchen kennt t&p die Prozesse, Abläufe und Anforderungen der Labors bis ins Detail. Dieses Wissen und die Leidenschaft für die Materie haben ein anwenderorientiertes Produkt entstehen lassen, das die Laborwelt vollständig und dennoch differenziert im System abbildbar macht. Bereits in der Basis-Konfiguration enthält lisa.lims eine Vielzahl an Funktionalitäten – von der Probenregistrierung und Arbeitsplanung bis hin zur Dokumentation der Ergebnisse und zur internen wie externen Informationsbereitstellung.

Die optional erhältlichen Module sind auf die Anforderungen von Anwendern in einer Vielzahl von Einsatzbereichen abgestimmt. Sie optimieren auch Arbeitsbereiche abseits vom eigentlichen Labor und entlasten das Laborpersonal erheblich von administrativem Overhead.

Arbeitsbereiche, die durch lisa.lims optimiert werden:

N

Organisation der Informationsflüsse

N

Terminliche Planung und Kontrolle

N

Probennahmeplanung

N

Auftragserfassung und Probenregistrierung

N

Dokumentation der probenbegleitenden Daten

N

Statistik und Auswertung

N

Messwertaufnahme und -verarbeitung

N

Organisation der Probenverteilung an die analytischen Arbeitsplätze

N

Berichtserstellung, -verteilung und -archivierung

N

Ergebnisvalidierung

N

Plausibilitätsprüfung und Grenzwertüberwachung

N

Abrechnung und Verrechnung der Laborleistungen