Chemie

Das Labor hat in der chemischen Industrie oft eine zentrale Rolle im Unternehmen. Ob Qualitätssicherung, Anwendungstechnologie oder auch Forschung & Entwicklung – alle Daten müssen nachvollziehbar und vor allem sicher innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung stehen. Hier arbeiten unterschiedliche Laborbereiche eng zusammen, zum Beispiel Chemische Analytik, Nasschemie oder auch Geräteanalytik.

lisa.lims sorgt nicht nur für eine nahtlose Integration der unterschiedlichen Bereiche, sondern umfangreiche Zusatzmodule für Rezepturmanagement und –entwicklung, Chemikalienverwaltung und viele mehr erweitern die Möglichkeiten weit über die klassischen Probenverwaltungsfunktionen hinaus. Die Minimierung papierbasierter Vorgänge steigert die Effizienz, Schnittstellen zu Prüfsystemen und anderen Software-Systemen verbessern den Informationsfluss und sorgen für höchste Datenqualität. Gleichzeitig werden Fehlerquellen bis auf ein Minimum verringert.

Differenzierte, individuell einstellbare Workflows steuern (auch DIN/EN/ISO 17025 konform) die Arbeiten im Labor und sorgen für Transparenz und Nachvollziehbarkeit aller Arbeitsschritte. Für Prüfberichte, Zertifikate etc. können zusätzliche Erstellungs- und Freigabeprozeduren mit Einbindung einfacher und qualifizierter digitaler Signaturverfahren definiert werden.

Das Labor wird durch das WebPortal (WebShop und WebInfo) sehr stark entlastet, da Laborexterne im selfservice Prüfungen beauftragen (z.B. F&E) oder in den eigenen Daten – sowohl Status als auch Statistik –  recherchieren können.

Z

Das Ergebnis:

  • Kostenreduktion
  • verbesserte Qualität der Daten
  • umfassende Auswertbarkeit von F&E über die Rohmaterialprüfung bis hin zur Qualität der produzierten Güter
lisa.lims Chemie
Y

Schnittstellen

  • Prüfgeräte
  • Laborautomatisierung
  • Microsoft Office
  • Finanzbuchhaltung