Public Sector

Labors öffentlicher Auftraggeber müssen vielseitigen Anforderungen mit einem System gerecht werden. lisa.lims deckt diese Anforderungen in einem modernen Web orientierten System Standort übergreifend ab.

Dienstleistungslabors/ Infrastruktur

Kunden erwarten qualitativ hochwertige Ergebnisse und bestmöglichen Kundenservice bei stetig steigendem Kostendruck. lisa.lims unterstützt das Dienstleistungslabor mit vielen integrierten Funktionen und Zusatzmodulen.

Pharma/ Kosmetik

Im regulierten Umfeld sind die Anforderungen an Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Sicherheit aller Prozesse im Labor besonders hoch. 4 Augen Prinzip, Audit Trail, elektronische Unterschrift sind nur einige Beispiele der in lisa.lims integrierten Funktionen.

Energie/ Versorgung/ Entsorgung

Höchste Datenqualität unter Zeit- und Kostendruck bestimmen die Anforderungen. Mit lisa.lims werden Abläufe effizienter, papierbasierte Vorgänge minimiert, die interne Dokumentation nach den Anforderungen von Abbildung von QS-Normen wie ISO 17025 unterstützt.

Chemie

Das Labor in der chemischen Industrie muss unterschiedliche Anforderungen von Qualitätssicherung, F&E sowie unterschiedliche Laborbereiche übergreifend integrieren. Mit umfangreichen Modulen und Erweiterungen steigert lisa.lims die Effizienz im Labor und optimiert die Abläufe.

Lebensmittel/ Getränke/ Futtermittel

Sowohl in der Qualitätssicherung als auch in Forschung und Entwicklung werden komplexe Prozesse mit lisa.lims einfach und effizient. Unterstützung bei der Dokumentation nach den Anforderungen von QS Normen wie ISO 17025 ist hier nur ein Stichwort.

Petrochemie/ Mineralöl

Komplexe Prüfungen innerhalb kürzester Zeit, umfassende Auswertbarkeit und sichere Dokumentation – mit lisa.lims unterstützt das Labor den Herstellungsprozess effizient, schnell und souverän. Umfangreiche Zusatzmodule erweitern die Möglichkeiten bis hin zur Laborautomation.

Stahlindustrie

Stahl ist allgegenwärtig und aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. So vielfältig wie die Einsatzbereiche des Materials Stahl sind auch die Anwendungen für lisa.lims hochautomatisiertes und hochintegriertes LIMS-System in Produktion und Weiterverarbeitung.

Baustoffe

Das produktionsbegleitende Labor muss hochwertige Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung stellen können. lisa.lims begegnet auch dem Trend zur Automatisierung souverän mit verschiedenen Modulen, die einerseits Fehlerquellen minimieren und die Effizienz maximieren.

Individuelle Lösungen für jede Branche

Wir wissen, dass jedes Labor individuelle Anforderungen und Abläufe hat. Ihr LIMS muss sich Ihren Voraussetzungen anpassen, nicht umgekehrt! lisa.lims setzt auf einen modularen Systemansatz zur Verwirklichung individueller Projekte. Die Basiskonfiguration mit umfangreichen Standardfunktionen zur Unterstützung Ihrer Kernprozesse wird bei Bedarf um zusätzliche branchen- und anwenderspezifische Module und Sonderfunktionen erweitert. In Verbindung mit dem Know-How und der Erfahrung unseres Teams aus Naturwissenschaftlern und IT-Spezialisten entsteht ein hoch spezialisiertes Labor-Informations- und Managementsystem. Der Workflow in Ihrem Labor wird gezielt unter anwendungsbezogenen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekten optimiert.

Durch den Verzicht auf unnötige Funktionen lassen sich im Vergleich zu generischen Lösungen erhebliche Kosteneinsparungen erzielen. Auch die Nutzung von Hardwareressourcen wird, ebenso wie der Implementierungs- und Pflegeaufwand des LIMS, auf das Notwendige beschränkt.

lisa.lims Branchen

Erfahren Sie in unserer Referenzliste, wie vielseitig lisa.lims einsetzbar ist. Wir haben namhafte Kunden in vielen Branchen.

offene Stellen bei t&p:

Mitarbeiter/in Vertrieb lisa.lims für die Benelux-Region Mitarbeiter/in Vertrieb lisa.lims Schweiz, Standort Bern Zur Verstärkung suchen wir zum nächst möglichen Termin eine/n Mitarbeiter/in Vertrieb lisa.lims für die Benelux-Region sowie eine/n Mitarbeiter/in...

mehr lesen

Mobil im Labor: das LIMS in der Kitteltasche

Laborpraxis 04/2018: Darüber wie das Labor der Zukunft oder das Labor 4.0 aussehen und funktionieren könnte wird derzeit viel diskutiert. Fakt ist, dass dabei mobile Endgeräte und deren Vernetzung, auch mit Labor-Informations- und Managementsystemen (LIMS) eine...

mehr lesen