lisa.lims Module

Report Manager – papierlose Archivierung und Verwaltung von Prüfberichten

Der Report Manager ist das Ende unübersichtlicher, zeitfressender und teurer Aktenberge im Archiv.

Prüfberichte, Zertifikate und Studien werden entsprechend den Vorgaben der DIN/EN/ISO 17025 elektronisch verwaltet und archiviert. Dabei sind die einzelnen Funktionen vollständig in lisa.lims integriert und alle Vorgänge zu Erstellung, Veröffentlichung und Versand eines Berichtes in einem System dokumentiert.

lisa.lims archiviert für Sie alle unterschiedlichen Prüfberichte, Ergebniszusammenstellungen oder manuell erstellten Gutachten. Der Original-Bericht wird im PDF-Format generiert und anschließend sofort archiviert. Dabei garantiert das PDF-Format die notwendige Standardisierung, die erforderliche Unveränderbarkeit und archivierungsgerechte Langlebigkeit. Das Berichtswesen wird in den lisa.lims Workflow und das Dokumentenmanagement integriert.

Report Manager: Die Vorteile im Überblick

R

Sinkende Verwaltungskosten

R

Konform zur Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 17025

R

Automatische Erfüllung formaler Anforderungen (z.B. Kennzeichnung von Kopien)

R

Garantierte Authentizität und Datenintegrität durch Einsatz digitaler Signaturen

R

Weniger Raumbedarf und volle Backupfähigkeit des Archivs

R

Komplette Archivierung unveränderbarer Berichte sofort nach der Erstellung

R

Vermeidung von Fehlerquellen durch mehrstufige Freigabemechanismen

R

Schneller Zugriff auf Berichte und verwandte Informationen durch lisa.lims-Integration

R

Transparente Dokumentation von Berichtserstellung, -freigabe und -versand

Berichtsarchivierung

Dokumente werden als eigenständige Objekte in die Arbeits- und Laborprozesse integriert. Im Vordergrund steht dabei die Unterstützung und Kontrolle des Workflows bei Versions­führung, Zugriffsberechtigung und Freigabe der einzelnen Dokumente. Sie können diesen Workflow individuell für unterschiedliche Dokumenttypen einstellen und konfigurieren.

Sämtliche Stationen im Lebenszyklus eines Dokumentes werden im System abgebildet: Erstellung, Bearbeitung, Prüfung, Freigabe und Veröffentlichung. Das Änderungsmanagement und die integrierte Versionsführung der Dokumente bieten die gewünschte Transparenz im täglichen Umgang mit diesen Dokumenten. Das Berechtigungskonzept  ist bis auf den Benutzer für den notwendigen Schutz gegen unberechtigten Zugriff granuliert. Darüber hinaus gewährleistet das System die Integrität der archivierten Dokumente. Natürlich können auch hier digitale Signaturverfahren eingebunden werden.

Klicken Sie sich für einen ersten Eindruck durch unsere Sreenshot Galerie!