lisa.lims Module

Beschaffungsmanagement – Beschaffungen zentral verwalten

Das lisa.lims Beschaffungsmanagement in Stichworten:

  • Zentrale Koordination der Einkäufe
  • Verfügbarkeit detaillierter Informationen über Preise, Lieferanten, Lieferzeiten und -konditionen
  • Bearbeitung von Teillieferungen und Reklamationen
  • Management des gesamten Warenbestands
  • Verwaltung von Eingangsrechnungen
  • Optionales Vier-Augen-Prinzip und Definition von Maximalbudgets
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten

 

Mit dem lisa.lims Modul Beschaffungsmanagement verwalten und bündeln Sie jegliche Beschaffungen in Ihrem Labor. Ob Chemikalien oder Verbrauchsmaterialien bis hin zum Bürobedarf – in übersichtlichen Warengruppen strukturiert sind sowohl Informationen zum aktuellen Bestand als auch zu Preisen und Lieferanten verfügbar. Die Labormitarbeiter geben als Anforderer lediglich ihren Bedarf an – um den Rest kümmert sich mit lisa.lims ein zentraler Ansprechpartner als Besteller. Der Mitarbeiter wird automatisch über den Stand seiner Anforderung informiert.
So entlasten Sie Ihr Laborpersonal, halten die Kontrolle über Einkäufe und erzielen bessere Konditionen bei Lieferanten. Umfangreiche Auswertungen unterstützen das Controlling und Qualitätsmanagement. Damit ist das Modul Beschaffungsmanagement eine optimale Ergänzung im lisa.lims Modul Chemikalien und Reagenzien.

Die Vorteile im Überblick:

R

Kontrolle über Verbrauch und Kosten

R

Zentrale Koordination schafft übersichtliche Prozesse

R

Entlastung des Laborpersonals von administrativen Tätigkeiten

R

Bündelung von Bestellungen spart Lieferkosten und erzielt bessere Einkaufspreise

R

Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten sorgen für Transparenz und zeigen Einsparpotenziale

R

Sicherheit und Nachvollziehbarkeit durch Definition von Benutzerrechten